Sportbootführerschein Praxis in Hamburg

Die Praxisausbildung für den Sportbootführerschein See und Binnen ist bei unseren Ausbildungskursen inklusive. Auch die Prüfungsfahrt ist im Kurspreis bereits enthalten.

Für alle, die sich auf die Theorieprüfung ohne Präsenzkurs im Selbststudium (z.B. mit unserem SBF Onlinekurs) vorbereiten möchten, bieten wir eine separate Praxisausbildung mit praktischer Prüfungsfahrt in Hamburg an:

Theorie im Selbststudium - SBF Praxis + Prüfung bei uns

Unsere Praxisausbildung beinhaltet mind. 3 Stunden Praxis auf dem Boot für jeden Teilnehmer. Diese werden auf 2 Termine a 1,5 Std. verteilt, damit zwischen den Übungseinheiten etwas Zeit zum Verarbeiten bleibt und das Gelernte besser vertieft werden kann.

Vom DMYV anerkannte Sportbootschule HamburgAußerdem versuchen wir immer 2 Personen in einer Übungseinheit zusammen lernen zu lassen. Beim Zuschauen lernt man oft mehr als beim Selbermachen! Insgesamt kommen so bis zu 6 Stunden (2x 3 Stunden) Praxisausbildung ohne Mehrkosten für jeden Teilnehmer zusammen und bei Bedarf bieten wir auch weitere Übungseinheiten an.

Praxisprüfungen finden bei uns im Rahmen unserer Ausbildungskurse monatlich zu festen Terminen statt. An diesen Terminen können auch FührerscheinanwärterInnen teilnehmen, die nur die Praxis bei uns machen möchten. 

Kosten für die SBF Praxisausbildung und Prüfungsfahrt

3 Std. Praxisaubildung je Teilnehmer und Prüfungsfahrt 250,- €
Zusätzliche Übungsstunde 69,- €
Wiederholung Prüfungsfahrt 35,- €


Die Prüfungsgebühren für die Praxisprüfung sind nicht enthalten und müssen direkt an den Prüfungsausschuss gezahlt werden.

Wichtiges zur Prüfungsanmeldung

Theoretische und praktische Prüfungen sind beim Prüfungsausschuss Hamburg alle 14 Tage möglich. Wer bei uns seine Praxisausbildung machen möchte, kann den Prüfungstermin für die Theorieprüfung unabhängig von unseren Terminen für die Praxisbuchung selbst beim Prüfungsausschuss buchen. Es muss aber dem Prüfungsausschuss mitgeteilt werden, dass die Praxisprüfung bei uns stattfinden soll und an welchem unserer Prüfungstermine. Am sichersten ist es, wenn die Anmeldung über uns erfolgt.  Gerne unterstützen wir bei den Formalitäten und bei Fragen. 

Modernes und hochwertig ausgestattetes Ausbildungsboot

Die praktische Ausbildung und die Prüfung für die Sportbootführerscheine findet auf unserem hochwertig ausgestatteten Motorboot mit geräumigen Steuerhaus auf der Dove-Elbe statt. Unsere Galia 660 Hardtop mit 200 PS Außenbordmotor verfügt über ein geschlossenes Steuerhaus mit großen Seiten- und Frontscheiben mit Scheibenwischer, Dachluke und Seitenfenster und eine Heizung sowie Lüftung, sodass wir ganzjährig bei gutem und schlechtem Wetter ausbilden können.

Eigene Steganlage und Praxisprüfung an der Dove Elbe

Unsere Sportbootschule verfügt über eine eigene Steganlage im Yachthafen Moofleet an der Dove-Elbe in Hamburg. Hier findet nicht nur die Praxisausbildung sondern auch die praktische Prüfungsfahrt ausschließlich für unsere Fahschüler statt. Wir müssen uns nicht mit anderen Sportbootschulen auf der Bille herumdrängeln oder zwischen anderen Booten anlegen. Wir haben viel Platz zum Üben und stören keine anderen Bootseigner.

Die praktische Prüfung auf dem Motorboot

Bei der praktischen Prüfung für müssen die BewerberInnen ausreichende praktische Fahigkeiten bei der Führung eines Sportbootes und Kenntnisse der Knotenkunde nachweisen:

Pflichtmanöver

Alle Aufgaben müssen mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt werden

 

Sonstige Manöver

Von max. drei Aufgaben müssen zwei ausreichend ausgeführt werden

1. Mensch / Boje über Bord Manöver   1. Kursgerechtes Aufstoppen
2. Anlegen   2. Wenden auf engem Raum
3. Ablegen   3. Steuern nach Schifffahrtszeichen / Landmarken
4. Steuern nach Kompass (nur bei See)   4. Anlegen einer Rettungsweste
5. Einfache Peilung / Kreuzpeilung (nur bei See)  

5. Manöverschallsignal (eins von drei)

Knotenkunde

Von maximal sieben verlangten Knoten müssen sechs mit ausreichendem Ergebnis ausgeführt und deren Verwendung richtig erklärt werden

1. Achtknoten 6. Webleinstek
2. Kreuzknoten 7. Webleinstek auf Slip
3. Palstek 8. 1 1/2 Rundtörn mit zwei halben Schlägen
4. Einfacher oder doppelter Shotstek 9. Belegen einer Klampe mit Kopfschlag
5. Stopperstek

 

Kontakt:
BVH
Bootsvermietung Hamburg GmbH
Moorfleeter Deich 312
22113 Hamburg
Tel.: 0151 503 60 579

Haben Sie eine Frage?


Vor- und Nachname:


Ihre E-Mail:


Ihre Telefonnummer (opt.):